Arduino Day 2017 am 1. April

Der „Arduino Day 2017“ ist eine weltweite Feier der Geburtsstunde der benutzerfreundlichen Soft- und Hardwareumgebung „Arduino“, mit der sich leicht Programme mit dazugehöriger Hardware erstellen lassen. Im Attraktor werden wir an diesem Tag von 10-18 Uhr verschiedene Aktivitäten rund um den Arduino veranstalten. Ob Jung oder Alt, Anfänger oder Fortgeschrittene – jeder ist herzlich eingeladen – die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns aber über jede Spende! – Bringt eure Arduino-Projekte mit, die im Vortragsraum ausgestellt werden können.

Programm

Beginn: 10 Uhr – Ende: 18 Uhr

Workshops

Bitte meldet euch unbedingt aufgrund begrenzter Bausätze/ Platz für die Workshops unter arduino17(at)tradewire.de an!

11 Uhr: Lötworkshop RGB-Moodlight (Bausatz s. RGB_Moodlight). Kosten für den Bausatz mit Experimentierbrettchen: 15 Euro

13 Uhr: Programmierworkshop RGB-Moodlight. Wir bauen einen Alkohol-Tester/ Luftgüte-Sensor und programmieren ihn für das RGB-Moodlight. Bitte bringt eure Moodlights mit, wenn ihr nicht an den Lötworkshops beim Arduino-Day teilgenommen habt, sondern an einem unserer früheren Lötworkshops. Kosten für einen Sensor mit Programmer und Zubehör: 10 Euro.

15 Uhr: Lötworkshop RGB-Moodlight (Bausatz s. RGB_Moodlight). Kosten für den Bausatz mit Experimentierbrettchen: 15 Euro

17 Uhr: Programmierworkshop RGB-Moodlight. Wir bauen einen Alkohol-Tester/ Luftgüte-Sensor und programmieren ihn für das RGB-Moodlight. Bitte bringt eure Moodlights mit, wenn ihr nicht an den Lötworkshops beim Arduino-Day teilgenommen habt, sondern an einem unserer früheren Lötworkshops. Kosten für einen Sensor mit Programmer und Zubehör: 10 Euro.

Außerdem bieten wir bei Bedarf Schnupperkurse für Kinder und Erwachsene zum Programmieren an. Dafür haben wir Arduinos, Sensoren (Ultraschall) und LEDs vor Ort, die erworben werden können.

Den ganzen Tag

* Führungen durch den Attraktor, Besichtigung der Holz-, Metall- und Elektronik-Werkstatt, Laser und 3D-Drucker

* Arduino-Flohmarkt (jeder kann mitmachen und Sachen verkaufen oder natürlich kaufen, großer Vortragsraum)

* Freies Programmieren und Hacken (großer Vortragsraum)

* Arduino-Projekte (großer Vortragsraum):

Jeder kann sein eigenes Projekt mitbringen und vorstellen.

* Je nach Wetter: Grillen oder Pizza, Crepes (Küche/ Sofa-Ecke)

Arduino-Webseite
Offizielle Webseite zum Arduino-Day 2017

Kommentare wurden geschlossen.