Archiv – Werkstatt RSS für diesen Bereich

Neuer Funktionsgenerator für unsere Elektronik-Werkstatt

Seit heute verfügen wir – Ebay sei Dank – über einen Funktionsgenerator (das kleine Gerät auf dem Oszilloskop). Damit wird das letzte große Loch in der Grundausstattung unserer Elektronik-Werkstatt geschlossen.

Weiterlesen

Der Basteldonnerstag hat Post!

Die Goodie-Box von Watterott

Beim Elektronik-Versand Watterott wurde das Lager aufgeräumt und das Ergebnis war ein Stapel Goodie-Boxen mit Bauteilen, Platinen und andere elektronischen Bastel-Dingen die an Hacker- und Makerspaces verschenkt wurden.

Weiterlesen

Flotter Styroplotter

Florian hat einen Verfahrtisch zu einem Styropor-Plotter umgebaut.

Weiterlesen

Licht für unsere Bastelecke

Christoph, Heinz und Patrick in der hell erleuchteten Bastelecke

Basteln war die letzten Tage eine dunkle Angelegenheit –  also kam uns am Basteldonnerstag spontan die Idee, hier “mal eben” Abhilfe zu schaffen und zwei Lampen aufzuhängen. Der in kürzester Zeit gefasste Plan gestaltete sich dann doch etwas aufwändiger als gedacht, da zunächst das passende Stromkabel zum entsprechenden Lichtschalter gefunden werden musste.

Weiterlesen

Laser-Cutter beschriftet Kekse

  Der Laser-Cutter läuft jetzt ordentlich ohne Steckbrett-Elektronik und anderen Provisorien.

Weiterlesen

Tolle neue Werkzeuge

Wir haben in letzter Zeit einige Werkzeuge bekommen, die wir gut gebrauchen können. Mit der Handkreissäge und den zwei Böcken können wir endlich große Platten z. B. für die CNC-Fräse zuschneiden. Der neue Staubsauger wurde notwendig, weil alle anderen Staubsauger entweder verschollen oder defekt waren. Dieser hat sogar eine optionale Start-Stopp-Automatik, die den Staubsauger nur dann laufen lässt, wenn beispielsweise eine angeschlossene Kreissäge läuft. An dieser Stelle vielen Dank an alle, die eines dieser Geräte gespendet haben.

Weiterlesen

Die twitternde Fräse Nr. 2

Der Computer der Platinenfräse hat schon in letzter Zeit häufiger Probleme gemacht und gestern schlussendlich abgeraucht. Nun hat die Fräse einen neuen Rechner mit einer aktuellen LinuxCNC-Installation (Version 2.5). Der neue Computer ist ein Vierkern-Atom D525 mit 3GB RAM und 30GB-SSD und ist damit ein perfekter Steuerrechner. Da die große CNC-Fräse schon seit Ende April twittert, war das nun der Anlass, die Platinenfräse auch twittern zu lassen. Auch hier gibt es im AXIS-Fenster zwei große Buttons, mit denen man steuern kann, ob der G-Code und ein Screenshot hochgeladen werden soll.

Weiterlesen