11. Februar: GEZ nicht bezahlen – So geht’s!

GEZ-Bescheid-Haha

Es gibt viele Gründe, die neue sog. “Haushaltsabgabe” in Frage zu stellen. Viele Rechtsexperten halten sie für unvereinbar mit unserem Grundgesetz; die meisten Bürger halten sie schlichtweg für überhöht und ungerecht, wussten bisher aber keinen Weg, sich zu wehren.

Damit ist jetzt Schluss. Eine mögliche Lösung lautet: Gegen den Beitrag klagen. Was zunächst kostspielig und kompliziert klingt, ist laut einer Interessengemeinschaft überraschend günstig und verhältnismäßig einfach.

An diesem Abend wird Christoph, der selbst obigen Weg beschritten hat, über seine persönlichen Erfahrungen mit NDR, GEZ, ÖRR und dem Beitragsservice berichten und anschließend aufzeigen, wie der Weg des nicht-Zahlens beschritten werden kann.

Beginn ist um 19:30.

Siehe auch: Termin im Wiki

Kommentare wurden geschlossen.