Elektronik-Stammtisch: Spannungsregler

Am Montag, den 5.8. ab 19:30 Uhr treffen wir uns zum monatlichen Elektronik-Stammtisch.

Thema des Abends: Spannungsversorgung für Elektronik-Projekte

Unerlässlich für den Betrieb von elektronischen Schaltungen ist die richtige Spannungsversorgung. Es gibt zahlreiche ICs und Bauteile zur Auswahl. Doch was muss ich dabei beachten? Welche Regler sind besonders leistungsfähig? Welche Bauelemente arbeiten besonders stromsparend? Woran muss ich bei meinem speziellen Projekt denken?

Christoph wird uns in die Welt der so genannten “Linearregler” einführen und erzählen, auf welche Details es beim Design einer zuverlässigen und stabilen Spannungsquelle am Beispiel des klassischen “78er” (7805, 7809 etc.) ankommt.

Zwei konkrete Projekte mit Spannungsreglern, die speziell für Schaltungen mit geringem Spannungsabfall zwischen Ein- und Ausgangsspannung (“Low-DropOut” – LDO) geeignet sind, wird uns Markus vorstellen. Gerade für Vorhaben mit Batteriebetrieb eignen sich diese ICs, die zum Teil im Ruhebetrieb nur etwa 1 µA benötigen. Die Beispiele sind ein Funk-Temperatursensor und eine auf der Basis eines Arduino-Mikrocontrollers (ATMEGA328P) entwickelte, eigenständige Platine für Kontrollaufgaben. Benutzt wird u.a. der MCP1700 von Microchip.

Wer sich nach dem Abend weiter in das Thema Spannungsversorgung vertiefen möchte, dem bieten wir einen Netzteilbau-Workshop an, der am 19. August beginnt und je nach Interesse auch weitergeführt wird. Hier werden wir uns ein Netzteil für eine regelbare Spannungsversorgung von Grund auf selber konstruieren.

Weitere Informationen und Vortragsfolien

hier im Wiki.

Elektronik-Stammtisch

Elektronik-Stammtisch-Visual.jpg

Am ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr treffen wir uns zum Elektronik Stammtisch. Der Elektronik Stammtisch (ehemals Arduino-Stammtisch) ist ein regelmäßiger Treff, an dem Menschen mit den Interessen Mikrocontroller, Embedded und Elektronik gemeinsam basteln, Erfahrungen austauschen und sich bei Fragen & Problemen gegenseitig unterstützen. Dieser Tag soll – im Gegensatz zum Basteldonnerstag – geräuscharm bleiben, um sich in geselliger Runde über Elektronik-Projekte unterhalten zu können.

Kommentare wurden geschlossen.