Logbuch: Basteldonnerstag

Logbuch Attraktor, Makerspace-Zeit 3102,5. Mit diesem Logbucheintrag zum Basteldonnerstag stellt euch Tobias sein letzes Projekt vor, eine Sende-/Empfangsumschaltung: Für den Betrieb einer Leistungsendstufe im Amateurfunkbereich benötigte ich eine Sende-/Empfangsumschaltung mit einem Sequencer.

Das Projekt

Blockdiagram

Ein Sequenzer ist eine kleine Schalteinheit, die für den korrekten zeitlichen Ablauf beim Schalten von Transceivern (Sendeempfängern), Endstufen und Vorverstärkern (empfangsseitig) sorgt. Sie dient dem Schutz des wertvollen Equipments.
Um die teuren Transistoren im Vorverstärker nicht zu zerstören, ist es notwendig, den Vorverstärker abzuschalten, bevor Hochfrequenz an die Komponenten gelangen kann. Im zweiten Schritt wird die Endstufe (PA) zugeschaltet, im letzten Schritt der Transceiver. So können auch alle Relais (VV, PA) unbelastet schalten, was die Lebenszeit erhöht.

Die Fertigung

Für den Sequencer habe ich auf eine Lösung von Oliver Dröse (DH8BQA) zurückgegriffen, welche bei mir auch schon öfter im Einsatz ist. Ein ausführlicher Artikel ist auf seiner Homepage veröffentlicht. Ein PIC 12F629 sorgt für das Einlesen der PTT-Taster (PTT = Push To Talk) und das schalten der Relais in zeitlicher Abfolge.
Um die Platine im Attraktor fräsen zu können, habe ich ein neues Layout erstellt.

In ein recyceltes Gehäuse wurden ein Netzteil, einige Buchsen und zwei Antennenrelais sowie der Sequencer eingebaut. Die Verschaltung der Komponenten ist aus dem Blockschaltbild ersichtlich.

Attraktor Logbuch

“Der Makerspace. Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2013. Dies sind die Abenteuer des Makerspace Attraktor, der mit seiner kreativen Besatzung unterwegs ist, um neue Welten zu erforschen, neue Projekte und neue Technologien. Viele Lichtjahre von der Normalität entfernt dringt der Attraktor in Bereiche vor, die nie ein Bastler zuvor gesehen hat. Die Logbucheinträge sind der Beweis dafür.”

, , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentare wurden geschlossen.