Back to Hack: Labyrinthologie

labyrinthologie

Am Dienstag den 7.5.2013 um 19:30 erzählt euch Olof etwas von Labyrinthen und Irrgärten.

Über den Vortrag

Es gibt viel zu entdecken, zum Beispiel Labyrinthe aus Licht und Text oder die linker-Huf-Regel. Und wir werden die einzig richtige Form einer schönen Sackgasse kennenlernen.

Labyrinthologie ist aber nicht nur Mauerwerk und Graphentheorie, es geht auch um die geisteswissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Gestaltung von Komplexitäten. Jedes System mit Zuständen und Übergängen kann auch als Labyrinth betrachtet werden, also lehrt uns die Irrgärtnerei auch etwas über User Interfaces, Fahrkartenautomaten und Antragsformulare.

Back to Hack

“Back to Hack” ist ein Themenabend mit Schwerpunkt auf Softwareentwicklung und Computersicherheit und findet jeden Dienstag ab 19:30 Uhr im Attraktor statt. Die Themen richten sich nach der Gruppe und werden vorab abgestimmt. Entweder es findet sich jemand, der sich auf das Thema vorbereitet hat. Andernfalls betreiben wir gemeinsam “Jugend forscht”. Aufgrund des “hands on”-Charakters werden grundlegende Betriebssystem- und Programmierkenntnisse vorausgesetzt.

, , , , , , ,

Kommentare wurden geschlossen.