Dooris ist tot, lang lebe Dooris!

Lange Zeit meldete uns das Türstatus-System “Dooris” auf dooris.koalo.de, ob die Eingangstür verschlossen oder geöffnet ist. Besucher konnten sich somit den ernüchternden Moment ersparen, vor verschlossener Tür zu stehen.

Im Zeitalter sozialer Medien lag die Idee nicht fern, Dooris, wie die CNC- und Platinenfräse, an Twitter anzubinden.

Kurzum, der Eingangstür kann man nun über @tuerstatus folgen. :)

Nach ihrer Reinkarnation lebt Dooris auf neuer Hardware — einem Raspberry Pi, und in neuem Gewand — als Python-Skript weiter.

Wer ebenfalls Interesse an einer twitternden Eingangstür hat, findet den Quellcode auf GitHub.

, , , , ,

Kommentare wurden geschlossen.